Klinik SGM Langenthal

Eintritte

Eintritts-Status stationär

2 bis 3 Wochen

Bis 5 Wochen

Mehr als 5 Wochen


Aktueller Status

TraumapatientInnen können stationär nur bei freien Trauma-Behandlungsplätzen aufgenommen werden,
aktuelle Wartezeit mindestens 4 Monate.

 

 

Eintritts-Status ambulant

Innert 4 Wochen

Innert 12 Wochen

Mehr als 12 Wochen


SGM Ambulatorium Langenthal

SGM Ambulatorium Bern

SGM Ambulatorium Basel

SGM Ambulatorium Meggen

SGM Ambulatorium St. Gallen

SGM Ambulatorium Spiez

TraumapatientInnen können ambulant nur bei freien Trauma-Behandlungsplätzen aufgenommen werden. Für eine stabilisierende psychotherapeutische Begleitung ohne Traumaaufarbeitung gelten die angegebenen Wartezeiten.

 

Zuweisungen

Für ärztliche Zuweisungen finden Sie hier unser Zuweisungsformular. Bei freier Arztwahl dürfen Sie das Formular gerne auch selber ausfüllen und uns zuschicken oder sich direkt mit uns in Verbindung setzen.

  • E-Mail: dispo(at)klinik-sgm.ch (HIN-gesichert)
  • Fax: 062 919 22 00
  • Post: Klinik SGM Langenthal, Patientendisposition, Weissensteinstrasse 30, 4900 Langenthal

Gerne unterstützen die Mitarbeitenden der Patientendisposition Sie bei der Zuweisung wie auch bei vorgängigen Fragen.

Abklärungs- und Beratungsgespräche (ABG): Um Klinikaufenthalte gut vorzubereiten, ist es uns ein Anliegen, zugewiesene Patienten mit ihrer Problematik kennen zu lernen und sorgsam und gezielt über die Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und zu beraten. Dazu führen Fachpersonen Abklärungs- und Beratungsgespräche durch (verrechnet gemäss TARMED), ggf. ergänzt durch eine Klinikbesichtigung. Zeigt sich im Gespräch die Notwendigkeit für eine Hospitalisation, beantragen wir eine Kostengutsprache bei den zuständigen Krankenversicherungen und planen die Eintritte in Absprache mit den Zugewiesenen bzw. den Zuweisenden.

Ambulatorien: Bei unterschiedlichen Behandlungsschwerpunkten unserer Therapeuten und Ärzte werden eingehende Zuweisungen regelmässig besprochen und verteilt sowie die Erstgesprächstermine geplant. Bei Bedarf wird auch für eine ambulante Behandlung ein Abklärungs- und Beratungsgespräch durchgeführt.

Eintritte: Zur Information über die aktuellen Aufnahmekapazitäten beachten Sie bitte die Farblegende. Die Überprüfung erfolgt wöchentlich.