Klinik SGM Langenthal

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Klinik SGM in CORONA-Zeiten

Auch in herausfordernden Krisenzeiten sind die Teams der Klinik SGM für Patientinnen und Patienten da. Unsere angepassten Arbeitsabläufe zielen darauf, die Übertragung des Corona-Virus möglichst zu verhindern.

Der stationäre Bereich der Klinik SGM in Langenthal ist mit vielen gesunden Mitarbeitern in Betrieb, wenn auch mit einem modifizierten Therapieprogramm und ohne reguläre Alltagstrainings. Patientinnen und Patientinnen mit einem erhöhten Risiko für Infektionen oder Komplikationen sind zuhause besser vor einer Ansteckung geschützt und können daher nur bei dringendster Indikation eintreten. Ebenso dürfen Patientinnen und Patienten mit Infektzeichen nur bei dringendster Indikation eintreten.

Die Teams unserer Ambulatorien arbeiten telemedizinisch per Telefon oder Videotelefonie, wo immer es geht. Für dringend notwendige persönliche Konsultationen von Personen ohne erhöhtes Risiko sind unsere Ambulatorien geöffnet. Öffentliche Verkehrsmittel dürfen für die Anreise nicht benutzt werden. Es gelten strenge Hygienevorschriften, d.h. insbesondere eine konsequente Händehygiene vor dem Betreten aller Therapieräume.

In der Klinik SGM Langenthal sind Ihre Patientinnen und Patienten fachlich und menschlich sehr gut aufgehoben. Unsere Klinik ist auf der Spitalliste des Kantons Bern aufgeführt. Wir können Patientinnen und Patienten aus der ganzen Schweiz aufnehmen. 

Eine gute Vernetzung mit Ihnen als Zuweiserin / Zuweiser ist uns wichtig. Nur so können wir unseren Patientinnen und Patienten eine optimale Therapie und Betreuung bieten.

Über diesen Link gelangen Sie zu den Zuweisungsinfos.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Zuweisung oder bei vorgängigen Fragen. Unsere Mitarbeitenden der Patientendisposition nehmen sich gerne Zeit für Sie: Telefon 062 919 22 20 (Montag bis Freitag, 8 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr) oder patientendisposition(at)klinik-sgm.ch