Klinik SGM Langenthal

Männerinsel – Stationäres männerspezifisches Angebot

Die Klinik SGM Langenthal bietet ab dem 12. April 2022 ein neues stationäres Angebot für Männer in einer psychischen Krise an. Dabei werden männerspezifische Themen wie z.B. widersprüchliche Männlichkeitsnormen, Leistungsdruck und Identitätskrisen angegangen.  

Obwohl die Nachfrage nach einem genderspezifischen psychotherapeutischen Angebot für Männer besteht, existiert ein vergleichbares Angebot in dieser Form sonst nirgendwo in der Schweiz. Die Klinik SGM leistet damit Pionierarbeit. In geschlechterreflektierten Therapien sollen die Bedürfnisse der Männer analysiert, Lösungsansätze evaluiert und mit den Patienten umgesetzt werden. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange, ein hochmotiviertes Team bereitet den Betrieb auf die neue Ära der Klinik SGM vor. Wir freuen uns darauf, Ihnen die Männerinsel zu zeigen.

Hier können Sie den Flyer Männerinsel herunterladen

Gerne gewähren wir Ihnen einen Einblick in unsere «Männerinsel»

Vorschaubild Video

Nur für Männer, einzigartig für die Schweiz

Die «Männerinsel» der Klinik SGM in Langenthal bietet für Männer im Alter primär zwischen 45 und 60 Jahren eine fachärztliche psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung, diverse spezialtherapeutische Therapien, Milieutherapie und Begleitung durch Pflegefachpersonen an. Die Behandlungsangebote orientieren sich am biopsychosozialen Modell und beziehen auf Wunsch der Patienten auch die Spiritualität als zusätzliche Komponente mit ein.

An wen richtet sich das Angebot der Männerinsel?

Die Angebote richten sich an Männer mit psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen, insbesondere Burnout, Depressionen und Angsterkrankungen. Behandelt werden Patienten mit psychiatrischen und psychosomatischen Krankheitsbildern, posttraumatischen Belastungsstörungen, somatoformen Störungen oder Persönlichkeitsstörungen.

Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich die persönliche Krise überhaupt einzugestehen und Hilfe anzunehmen. Mögliche Themen sind Partnerschaft, Sexualität, Familie, Trennung, Vaterschaft, Lebens- und Sinnkrise, Beruf, Einsamkeit, mangelnde Beziehungsfähigkeit, Umgang mit Glauben und Werten, Sucht oder generelle Erschöpfung.

Was braucht der Mann in der Krise?

Er braucht als Erstes Ruhe und Stabilität. An einem sicheren Ort, der Schutz und eine Vertrauensbasis bietet zur Selbstoffenbarung.  Es darf sein, nicht mehr weiter zu wissen. Der Mann darf sich die persönliche Krise eingestehen und Hilfe annehmen.

Die Männerinsel bietet Raum um Orientierung und Perspektive, um die Selbstfürsorge und den Selbstwert zu stärken. Dazu braucht es den Beziehungs- und Vertrauensaufbau zu therapeutischen Fachpersonen und Männern in einer ähnlichen Lebenssituation.

Die therapeutischen Angebote der Männerinsel

Pflege

  • Tagesstruktur, Milieutherapie
  • Einzelgespräche
  • Gruppengespräche

Therapien beim Psychologen / bei der Psychologin

  • Einzeltherapien
  • Einbezug persönliches Umfeld
  • Skills-Gruppe: Emotionsregulation/ Umgang mit Anspannung

Freiwillige seelsorgerliche Angebote

  • Einzel-Seelsorge und Seelsorgegruppe
  • Bibliolog (Perspektivenwechsel, Bibeltext-Meditation)
  • Geistlicher Morgenimpuls

Spezialtherapeutisches Angebot: Resilienz-Training

  • Widerstandskraft entwickeln
  • Neue Kräfte entdecken
  • Achtsamkeit
  • Auseinandersetzung mit Männerbild

Physiotherapeutische Angebote

  • Sport und Spiel
  • Stretching
  • Nordic Walking
  • Jogging
  • Medizinische Trainingstherapie (Krafttraining)
  • Körperwahrnehmung

Ergo-/Kunst-/Musiktherapie

  • Holzwerkstatt
  • Schreibwerkstatt
  • Gestalten mit Ton
  • Maltherapie
  • Musiktherapie / Trommeln
  • Singen / Tanzen
  • Musik und Meditation

Aufenthalt

Es werden im 3. Obergeschoss des Bettentraktes der Klinik SGM in Langenthal elf stationäre Betten angeboten. Zudem stehen während des gesamten Aufenthaltes weitere Räume zur freien Benutzung zur Verfügung. Für beispielsweise Physiotherapie, Sport, Kunst und Musik.

Kostenübernahme

Abklärungen zur Kostenübernahme durch die Krankenkassen werden von der Klinik SGM Langenthal getroffen. Es werden sowohl allgemeinversicherte als auch zusatzversicherte Patienten behandelt. Interessierte Männer haben aber auch die Möglichkeit, mittels Selbstzahlertarif das Angebot ohne Einweisungsgrund anzunehmen.

Ausgezeichnet

Die Klinik SGM wurde am internationalen Klinik-Award 2022 in Berlin Für ihr neues Angebot «Männerinsel»  in der Kategorie «Innovative Patientenversorgung ausgezeichnet.