Einzel- und Gruppentherapien

Einzeltherapie

Einzelgespräche sind feste Bestandteile der Therapie. Während Ihres stationären Aufenthalts finden regelmässig Einzelgespräche zwischen Ihnen und Ihrer Therapeutin / Ihrem Therapeuten sowie mit Ihrer Bezugsperson statt.

Gruppentherapie

Gruppentherapien bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen Denk- und Verhaltensweisen zu reflektieren und Lösungsansätze für den Aufbau neuer Verhaltensweisen zu entwickeln. Dabei erfahren Sie Rückmeldungen sowohl von den Therapeuten als auch von den anderen Teilnehmenden der Gruppe.

Durch Rollenspiele können zum Beispiel neue soziale Kompetenzen eingeübt werden. Die Gruppentherapie gründet auf einem integrativen Konzept, in dem Ansätze aus verschiedenen wissenschaftlichen Therapierichtungen miteinbezogen werden.